Großes Winterkonzert

Zu unserem Festkonzert am 18.02.2017  in der Christuskirche in Wernigerode-Hasserode luden wir viele Gäste und musikalische Freunde ein. Unter der Schirmherrschaft der Landtagsabgeordneten Frau Angela Gorr (CDU) durften wir einen Höhepunkt in der Harzer-Kramms-Geschichte feiern.

Das 3. Liederbuch „Da biste platt“ wurde vorgestellt und veröffentlicht. Dank Sponsorings von vielen Förderern war die Umsetzung dieses Projektes möglich.

Mit einer hervorragenden Illustration und Gestaltung der Grafikerin Annett Reulecke halten die Schüler eine tolle Liedsammlung in den Händen.

Die Kirche war mit Zuhörern gut besetzt und so war es eine Freude, für unser Publikum zu singen! Viel Spaß hatten die kleinen Sänger an Tick-Tack-Lied, Opp´m Flugplatz und Gummi, da diese jeweils in Szene gesetzt wurden – auch zum Spaß der Gäste!  Von der Orgel durch Barbara Hofmann begleitet erklang Jahrestietn und Harzwinter.

Die Altenbraker Folkloristen brachten Harzlieder und Jodler zu Gehör, in atemberaubender Qualität mit dem 36-fachen Jodlermeister Andreas Knopf.

 

Anschließend versetzten die Bläser der Brasserie Dresden alle Kinder, Eltern und Gäste ins Staunen.Selbst unsere Ehrengäste waren sichtlich angetan: Herr Landrat Martin Skiebe, Frau Angela Gorr – MdL -, Frau Lisowski – Amtsleiterin Stadt WR –, Frau Rita Ahrens –ehemalige Amtsleiterin Stadt WR – Die 6-köpfige Bläserformation bot Filmmusik aus Eiskönigin, Fluch der Karibik und Olsenbande sowie moderne Poparrangements. Die Filmmusik sangen die Kinder warmherzig mit und waren ergriffen, da diese alle Schüler kannten!  Die Olsenbande zauberte ein Lächeln in die Erwachsenen-Gesichter!

 

 

 

 

Ehrungen für verdiente mehrjährige Chorarbeit erhielten: Alexander Soloview, Danielle Lutze, Erik Stoof, Maximilian Knorre, Phillip Reulecke und Sofie Peise (6 Jahre aktive Mitgliedschaft!) aus den Händen unserer Schirmherrin und des Landrates.

Für das Funkhaus Leipzig mit dem Kamerateam um Frau Breuer vom Sender RTL und Herrn Fischer von der Harzer Volksstimme,die sich mit Dreharbeiten, Interviews, Konzertmitschnitten und vielen Fragen unserer Arbeit widmeten – DANKE!

Wir danken für alle Geschenke, Geldzuwendungen und Aufmerksamkeiten anlässlich des Fest – Winterkonzertes 2017!

Ein herzliches Riesen – Dankeschön an unsere treuen Helfer und Unterstützer:Barbara Hofmann –  Akkordeon, Klavier, Orgel, Gesang , Peter Pfoertner – Gitarre und E-Gitarre, Bühnentechnik und  Christina Werner – CD- und Buchverkauf, Schatzmeisterin Fotos:Holger Nagler

Große Spende der Allgemeinarztpraxis Ulrike Böttcher

Zu einer Überraschung wurde der Besuch unserer Chorleiterin in der Arzt- Praxis am 30.12.2016 !  Für die Fertigstellung des 3. Liederbuches erhielten wir die unermüdliche Sammlung des Praxis-Teams in WR, am Nicolaiplatz.Wir haben uns über 533,50 € riesig gefreut und uns vielmals bedankt. Selbstverständlich laden wir alle Arzthelferinnen, Patienten und insbesondere Fr. Dr. Böttcher herzlich zum Konzert mit Liederbuchpräsentation am 18.02.2017 um 15.00 Uhr in die Christuskirche zu Wernigerode ein.  Eintritt frei !

Advent im Museumshof Ernst Koch Silstedt

Zur Weihnachtsfeier im Museumshof boten am 17.12.2016 die Schüler der Grundschule ein vielseitiges Programm – dabei auch Jan Markus Dittmann von den Harzer Kramms als Jodelsolist mit unserem Kramms-Winterjodler!

Weihnachtsprogramm der AG Harzer Platt in der GS Silstedt

Das diesjährige Weihnachtsprogramm  der Silstedter Grundschule wurde in der Sporthalle aufgeführt. Auf Einladung der Schulleiterin Ines Havenstein boten die Zweitklässler der AG Harzer Platt einige Winterlieder.

Alle Schüler, Lehrkräfte und Anwesenden sparten nicht mit Applaus – Dank gab es von der Direktorin. Wir bedanken uns ebenso für die gute Zusammenarbeit, liebe Frau Havenstein und alle Kolleginnen!

Radio MDR zu Gast

Am 15.12.2016 besuchte uns der Reporter Klaus Fischer vom Funkhaus Leipzig in der der Donnerstag – Probe.Er bat um Interviews, Gesangs-  und Jodelproben.

Diese brachten wir gern zu Gehör und danken für den Besuch in Wernigerode!

Sendezeit: Sonntag ab 12.00 Uhr – Radio MDR aktuell – Jodler-Nachwuchs im Harz

                                            

Weihnachtsprogramm im Schützenhaus Sargstedt

Am 11.12.2016 folgten wir der Einladung der Sargstedter Seniorinnen e.V. unter der Leitung von Frau Brigitte Herrmann. Freundlich wurden wir empfangen und rüsteten uns in Stimmtraining, Atmung und Rhythmik vor unserem weihnachtlichen Programm. Die kessen Lieder wie Gummi,Tick-Tack und Oppm Flugplatz kamen auch zum Einsatz, zur sichtlichen Freude unseres Publikums – welches ausnahmslos Platt versteht!Das war eine Freude für uns – jedes Wort ein Treffer! Denn wir waren ja im Schützenhaus.

 Den Abschluss bildete Wiehnachtstied in Harze mit Solosprecher Jan und Backroundchor. Die leckeren selbstgebackenen Plätzchen nach dem Programm haben wir uns genüsslich schmecken lassen  – ganz herzlichen Dank, Frau Herrmann! Wir kommen gern wieder nach Sargstedt!

Mühlenweihnacht in Abbenrode

Großer Bahnhof im Heimatmuseum Abbenrode und in der Otto-Mühle; dicht gedrängt besuchten die Gäste den Hof und die Ausstellung des Heimatmuseums. Unter Federführung vom Vereinschef Andreas Weihe fand vor dem Museum mit einem 20-köpfigen Kamerateam des MDR ein Weihnachtsmann-Auftritt statt, begleitet von niedlichen Lamas im Weihnachts-Outfit. Die gepflegten Tiere waren ein echter Hingucker!

Da eine 3. Veranstaltung der Harzer Kramms in einer Woche nicht realisierbar ist, unterhielt die Chorleiterin in der beheizten Heimatstube ab 15.00 Uhr zahlreiche Kaffeegäste mit Weihnachts-  und Winterliedern.

Die Mitglieder des Heimatvereins als auch die Mühlenfestbesucher dankten für die musikalische Stunde mit viel Applaus.

Kirchenweihnacht der GS Paul Ernst Elbingerode

Die Schüler der AG Harzer Platt der GS in Elbingerode boten einen plattdeutschen Programmteil beim großen Weihnachts-Schul-Programm in der schönen Kirche.

Diese war beheizt, voll besetzt und ein Sitzplatz nicht mehr zu ergattern. Wir wurden von der Direktorin Frau Borth herzlich begrüßt und gaben auf der großen Bühne unser Bestes:

Wenn´t schniet, Miene ohle Stadt als Gedicht und Harzwinter Richard , Shanice, Marie und Max, Phillip und Kassandra erhielten reichlich Applaus!