Harzer Kramms – Chronik seit 2000

2000

August 2000

  • Aufbau des Mundart-Unterrichts an 11 Schulen in Wernigerode über eine ABM der Stadtverwaltung Wernigerode, Amt 40
  • Kontakt zu allen Grund- und Sekundarschulen sowie Gymnasien soweit ausgebaut, dass in jeder o. g. Bildungseinrichtung wöchentlich einmal je 45 min Mundartunterricht erteilt wird

September 2000

  • Festigung der eigenen Kenntnisse im Selbststudium nach Anleitung von erfahrenen Mundartautoren ,
  • sprechern und Schriftstellern
  • Erstellen eines für Wernigerode nutzbaren Wörterbuches unter Vorlage des Wörterbuches in ostfälischer Mundart für Helmstedt und Ungebung mit Hilfe von Frau Jutta Wagner (verstorben 2003)
  • Erarbeiten von Unterrichtsblättern in Themenkomplexen für Kinder

Oktober 2000

  • Vermitteln von Wörtern in Platt, die eine freie Satzbildung der Kinder ermöglichen
  • Einstudieren des ersten leichten Kinderliedes in Mundart

November 2000

  • Erste Anfrage eines Veranstalters , ob ein kleines Programm geboten wer den kann (Harzklub Wernigerode)

Dezember 2000

  • Am 10.12.2000 erstes Bühnenprogramm der Kinder nach 4 Monaten Anleitung zum freien Sprechen, Lesen und Singen
  • Geburtsstunde der Harzer Kramms Wernigerode mit Akkordeonbegleitung durch Ines Friedrich und Hans-Wilhelm Vogt

2001

ab Januar 2001

  • Stetiges Erlernen neuer Wörter und deren Anwendung zum freien Sprechen
  • Entwerfen von weiteren Arbeitsblättern als Unterrichtsgrundlage
  • Vermitteln, Gedichte zu rezitieren
  • Anleiten zum Gesang und Chorgesang
  • Stimmbildung und Rhythmuslehre, Atemtechnik

April 2001

  • erste Teilnahme an der Veranstaltung „Schaulkramms spräket platt“ im KIK Wernigerode – Landkreisebene

Juni 2001

  • Teilnahme an den 9. Musikschultagen des Landes Sachsen – Anhalt mit musikalischem Programm in Quedlinburg
  • zum Schuljahresende 14 öffentliche Auftritte absolviert
  • erste Studioproduktion von 6 Titeln für die CD „Wei spräket platt“. Als Autoren stehen den Harzer Kramms Werner Haberland, Wolfgang Wenderoth , Ines Friedrich u.a. zur Seite

2002

März 2002

  • Erhalt von 32 Kinder-Chortrachten durch Sponsoring und erarbeitete finanzielle Eigenanteile

Mai 2002

  • Teilnahme am Harzchorfest Wernigerode im Wertungssingen mit Erlangen eines Sonderpreises der Jury
  • erste CD als Live-Mitschnitt des Wertungssingens vom 04.05.2002 im Kultur- und Kongresszentrum Wernigerode

2003

Mai 2003

  • Teilnahme am deutschen Kinderchorwettbewerb in Erwitte, Nordrheinwestfahlen, Urkunde: erfolgreich teilgenommen

Juni 2003

  • Teilnahme am Harzfest 2003 in Sankt Andreasberg
  • Teilnahme am Musikschulfestprogramm

Juli 2003

  •  Erstellen einer CD für Eigenbedarf der Schüler im Saal der Kreismusikschule Wernigerode, als Lehrmittel in den Kindergruppen eingesetzt
  • Komposition des ersten Platt-Kinderliedes durch die Chorleiterin Ines Friedrich, nachfolgend der Eröffnungstitel einer jeden Veranstaltung bis 2007

August 2003

  • Teilnahme am 4. Europäischen Köhlerfest in Hasselfelde

2004

April 2004

  • Gründung der Harzer Kramms als selbständiger e.V. nach Ausgliederung aus der Kreismusikschule Wernigerode

Mai 2004

  • Teilnahme am Harzchorfest mit 4 öffentlichen Programmen, anlässlich der Feierlichkeiten 775 Jahre Wernigerode
  •  Kulturelle Umrahmung des Kuhaustriebes in Tanne
  • Beginn der Zusammenarbeit mit der Sing- , Spiel- u. Jodlergruppe Wernigerode und erste gemeinsame öffentliche Auftritte

Juni 2004

  • Mitgestaltung des Großen Festumzuges 775 Jahre Wernigerode – beider Ensembles im Block
  • Präsentation von über 30 öffentlichen Programmen im Schuljahr

November 2004

  • Fusion der Harzer Kramms mit der Sing-, Spiel- und Jodlergruppe Wernigerode als ein e.V.

2005

Mai 2005

  • Teilnahme am Kuhball in Tanne, erstmals als gesamter e.V. im Oberharz
  • Eröffnung des Lehrpfades „Löwenzahn“ mit Kamerateam des ZDF in Drei- Annen-Hohne in Regie der Nationalparkverwaltung Harz

Juni 2005

  • Drehtag des MDR-Fernsehens in Wernigerode und Darlingerode mit und über die Harzer Kramms: Ausstrahlung am 06.07.2005 in der Sendung „hier ab vier“
  • Teilnahme am Harzfest in Ilfeld und Rathausfest in Wernigerode
  • 2. CD – Studio-Produktion im Saal der NPV Harz mit 16 Titeln
  • ein neues Lehrmittel ist erstellt

Juli 2005

  • Teilnahme am Internationalen Brahmschorfestival gemeinsam mit der SSJ als ganzer e. V. und der Heimatgruppe Elbingerode e.V.
  • Urkundenerhalt
  • Rückblick auf über 35 öffentliche Veranstaltungen im Schuljahr 2004 / 2005
  • Erstmalig zwei Auftrittsabsagen an Veranstalter, da Überforderung der Kinder

August 2005

  • Kontaktaufnahme zu mehreren Grundschulen, Werbung von Nachwuchsschülern der Klassen 1 u. 2
  • Erste Veranstaltung nach der 6-wöchigen Sommerpause im Pfarrgarten der Kreuzkirche Wernigerode war ein großer Erfolg

September 2005

  • Angebotsbeginn der Platt-AG an den Grundschulen Silstedt, Diesterweg und Darlingerode
  • Erste Teilnahme am Jodlerwettstreit in Altenbrak im Rahmenprogramm und Beginn des Projektes „Platt und Jodeln“

November 2005

  • Folkloregala zum 5-jährigen Bestehen im Rathaussaal Wernigerode mit Grußwort des Oberbürgermeisters Herrn L. Hoffmann und Laudatio des Landrates und Harzklubvorsitzenden Herrn Dr. M. Ermrich sowie Ehrungen der Förderer und Programmdarbietungen befreundeter Folklore-Ensembles mit an schließendem Sektempfang

2006

Juni 2006

  • Rückblick am Schuljahresende auf fast 30 öffentliche Veranstaltungen

September 2006

  • Initiative zum Projekt „Plattdeutsches Liederbuch der Harzregion mit CD“ wurde gegründet

Oktober 2006

  • Beginn der Zusammenarbeit mit der am 01.10.2007 gegründeten Heimat- und Folkloreschule Wernigeode
  • Teilnahme am Internationalen Robert-Schumann Chorwettbewerb in Zwickau mit erfolgreichem Abschluß

Dezember 2006

  • Antrag zur Unterstützung des Projektes vom Sept. 2006 an das Kultusministerium Sachsen-Anhalt und die Stadt Wernigerode, die umgehend Zusage erteilte

2007

Januar 2007

  • Beschluß der Mitglieder des e.V. zur Teilnahme am Internationalen J.Brahms Chorfestival und Wettbewerb in der Kategorie Folklore
  • Beginn der Probenarbeit mit zusätzlich 2 Wochenstunden zur CD – Produktion

März 2007

  • Zusage zur Projektunterstützung vom Land Sachsen-Anhalt
  • Erstmalige Einstudierung einer Bühnenchoreografie zum Wertungsprogramm

Juni 2007

  • Teilnahme am Südharzer Jodlerwettstreit mit 5 Schülern erstmalig! und 2 Jugendlichen, erfolgreiche Siege errungen und 2. und 3. Plätze im Leistungsvergleich belegt!
  • 3. CD – Studioproduktion vom 29.06. bis 01.07.2007 als Projektteil geplant

Juli 2007

  • Vorbereitete Teilnahme am Internationalen J.- Brahms- Chorwettbewerb geplant
  • Teilnahme am 5. Internat. Joh.-Brahms-Chorwettbewerb mit Erreichen eines Silberdiploms in der Kategorie Folklore. Insgesamt waren 42 Chöre aus 19 Ländern beteiligt. Gold in der Kategorie Folklore ging an den Kinderchor Shenzhen High School aus China.

Dezember 2007

  • Rückblick auf erfolgreiches Jahr 2007 – allein im Dezember 6 Veranstaltungen! in guten Hotels und großen Säälen …
    Vorbereitung des ersten Liederbuches der Harzregion mit CD mit über 40 neuzeitlichen Kinderliedern in Harzer Platt

2008

Februar 2008

  • Erscheinen des ersten Plattdeutschen Liederbuches der Harzregion mit CD (35 Titel) in großer Präsentationsveranstaltung im KIK Wernigerode gemeinsam mit den „Spinnesängern“ , einem hervorragenden Männerquintett
  • Vorbereitung der Jodler-Kramms in Spezialproben zur CD-Produktion „Harztypische Kinderlieder der Neuzeit“ mit Förderung des Landes Sachesn-Anhalt

Mai – Juni 2008

  • Teilnahme am mehreren Veranstaltungen der Harzregion; auch am Harzer Chorfesttag in Wernigerode
  • Teiln. am Südharzer Jodlerwettstreit in Hesserode mit guten Platzierungen im Solowettstreit und Silberpokal in der Kategorie große Kindergruppen

Juli 2008

  • 05.07.2008: CD-Produktion der Jodelkramms nach mehrmonatiger Vorbereitung mit dem Studioteam „more – recording + production“ aus Nürnberg (Herrn Peter Hirscher und Martin Lindemann) im Saal der Nationalparkverwaltung Wernigerode – Entstehen der ersten TOP!-Studioproduktion!
    Akkordeonistinnen sind Barbara Hofmann, Ilsenburg und Ines Friedrich

September 2008

  • 07.09.2008 Harzer Jodlerwettstreit in Altenbrak / Harz mit dem Sieg der Harzer Kramms im Gruppentitel!
  • Teilnahme an Veranstaltungen in Sankt Andreasberg, in Hahnenklee, zum Internationalen Jugendtag auf dem Marktplatz in Wernigerode … u.v.m.

November 2008

  • Präsentationsveranstaltung zur CD-Produktion der Jodelkramms 2008 im Saal der Nationalparkverwaltung Wernigerode mit Kamerateam des ZDF und Presse

Dezember 2008

  • mehrere Veranstaltungen, insbesondere Drehtag mit Kamerateam des MDR im Festsaal des Landesmusikgymnasiums Wernigerode und abschließendem Festkonzert im Lyceum
  • Plattunterricht mit Kamerateam des ZDF in der freien Grundschule in Veckenstedt, Interviews mit Schulleitung, Eltern, Lehrern, Kindern …

2009

Januar 2009

  • Filmbericht des MDR und Chorleiterinterview in der Talksendung „Unter uns“

Mai 2009

  • Festumzug und Plattprogramm zum traditionellen Kuhball in Tanne / Harz

September 2009

  • Harzfest aller drei angrenzenden Bundesländer, 2009 in Werni-
    gerode.
  • 3-tägiges Chorlager in der Jugendherberge in Benneckenstein

Oktober 2009

  • Erntedankfest in der Domäne Wasserleben, Plattprogramm in der Kirche

November / Dezember 2009

  • Veranstaltungen in vielfältiger Weise, z.B. im KIK Wernigerode, Schanzenhotel Wernigerode, zum Veckenstedter Weihanchtsmarkt in der Kirche in Veckenstedt, Hotel Stadt Wernigerode u.v.a.

Jubiläumsjahr 2010

  • Januar bis Oktober: vielfältige Veranstaltungen auch im Jubiläumsjahr auf den Bühnen des KIK Wernigerode, im Berghotel in Ilsenburg, auf dem Burgfest in Heimburg, zur Landesgartenschau in Aschersleben, zur Landeschorverbandsveranstaltung im Kurzentrum Bad Suderode, zum Kuhball in Tanne, zum Rathausfest in Wernigerode, im Schanzenhotel Wernigerode, am Sportplatz Drübeck zur 1050 Jahrfeier, in der Kirche Wasserleben, im Gasthaus Christianental Wernigerode u.v.m.
  • November: dreitägiges Chorlager der Harzer Kramms in der Wernigeröder Jugendherberge am Eichberg mit Einstudierungen von 2 neu entstandenen Liedern und 4 bereits vorhandenen Titeln bei Teilnahme von 35 Kindern
  • 20.11.2010 – Jubiläums-Folkloregala im Rathaus Wernigerode mit Ansprachen des Landrates Herrn Dr.M. Ermrich, des Bürgermeisters Herrn A. Heinrich, dem Vorsitzenden des Landeschorverbandes Sachsen-Anhalt Herrn R. Schomburg, der Leiterin der Trachtengruppe Ilsenburg Frau A.Haberland, der Chorleiterin des MGV Hasserode und Akkordeonistin der Harzer Kramms Barbara Hofmann – vor einem Publikum im überfüllten Rathaussaal mit Konzerten der 35 – köpfigen Harzer Kramms, der Folkloregruppe Altenbrak mit 16-fachem Jodlermeister Andreas Knopf, des MGV Hasserode und des Folkloreduetts Schmidt-Strobel
  • Premiere der eigens für diesen Anlass geschriebenen Lieder „Danke“ und „Jubiläumslied“, die in ganz neuer Textversion teilweise Platt und Hochdeutsch erklungen

2011

  • Rückblick auf 21 öffentliche Auftritte in 2010

Mai 2011

  • Teilnahme am Festumzug und Bühnenprogramm zum Kuhball in Tanne

Juni 2011

  • Auftritte in Bad Harzburg, zum Südharzer Jodlerwettstreit in Nordhausen-Hesserode, Weißer Hirsch Wernigerode , Rathausfest Wernigerode

Juli 2011

  • Begegnungskonzert anlässlich des Internationalen Brahms-Chor -Festivals in Wernigerode auf dem Marktplatz

September 2011

  • Jodlerwettstreit in Altenbrak – Teilnahme von 7 Schülern der Harzer Kramms mit Erreichen des 1. Platzes in der Gruppenwertung für Kinder – zusätzlich Darbietung eines Rahmenprogramms für alle Gäste

Oktober 2011

  • Bühnenprogramme zum Erntedank in der Silvestri-Kirche in Wasserleben und im Kloster Drübeck

Dezember 2011

  • Weihnachtsprogramme in Abbenrode, Ilsenburg, Osterwieck, Derenburg und Wernigerode

2012

April 2012

  • Festveranstaltung zur Ehrung der Wanderkönige am Nationalparkhaus Drei-Annen-Hohne und folgend am selben Tag in einem Seniorenheim in Wernigerode mit Requisiten und 3 Premieren im Programm!

Mai – Juni  2012

  • 3-tägiges Chor – und Probenlager in der Jugendherberge Brockenstraße in Schierke
  • Bühnenprogramme zum Deutschen Mühlentag in Abbenrode, in Hotels und zum Rathausfest in Wernigerode

Juli 2012

  • 3-tägige CD-Produktion mit einem Studio aus Nürnberg

September 2012

  • Verschiedene Bühnenprogramme im Kurpark  Hahnenklee, in Hannover, in einem Autohaus in Halberstadt,  zum Erntedank in Wasserleben …….

Oktober 2012 bis Dezember 2013

  • Produktion der  CD 2012 + des 2. Plattdeutschen Liederbuches der Harzregion  2013

Auszeichnungen der Kramms in den Jahren ihres Bestehens:

DSC03611 reduz. DSC03607 reduz. DSC03613-Urkunden

Die Chronik wird fortgesetzt im Archiv der Berichterstattung unter „Aktuelles“.


Teilnahme an Aus- und Weiterbildungen der Leiterin:

  • Dirigentenseminar 2002
  • Rhythmus – Lehrgang März 2003
  • Chorleiterseminar der Landesmusikakademie März 2005
  • Chorleiterausbildung der Landesmusikakademie Januar 2006 bis Mai 2007
  • Chorleiterausbildung für Fortgeschrittene der Landesmusikakademie Mai 2008 bis Juni 2009

Wernigerode, 02.02.2017
Zusammengestellt : Ines Friedrich