Rathausfestprogramm mit neuem Instrumentaleinsatz

Am 17.06.2017  boten wir zum 53. Rathausfest ein kurzweiliges Programm, mit unseren kessen Liedern wie Tick-Tack und Gummi.

 

De Jahrestietn in Harze durften auch nicht fehlen und das alte Volkslied „Ek bin en Musikante“- worin wir u.a. die Trommel vorstellten!Hier kam der Einsatz einer solchen solistisch – und mehrerer  Becken voll zur Wirkung! Simon Schulz ist ein talentierter Chorschüler und zudem noch Schlagzeuger. Das brachte ihm und uns einen extra Applaus!

Mister Lu, der Zauberer und Magier führte gekonnt durch das Programm. Barbara Hofmann unterstützte uns tatkräftig – vielen Dank! Ebenso danken wir den Eltern von Simon und unserem Fotografen Peter Pfoertner!

Jubiläumsfeier der Geflügelfarm Deersheim im Gothischen Haus

Zum 85. Geburtstag von Herrn Uwe Malterer wurden wir als Überraschung ins Hotel Gothisches Haus eingeladen. Die Gäste waren u.a. aus Schwentinental bei Kiel und konnten sogar Küstenplatt sprechen – und uns teilweise verstehen.

Herr Reimann war der Organisator und begrüßte uns herzlich. Wir bekamen den Raum „Rügen“ vom Hotelpersonal zum Einsingen und lieferten ein kurzweiliges Programm ab – zur Freude der Zuhörer.

 

Wir erhielten überdimensionalen Applaus und stehende Ovationen – alle Harzer Kramms haben sich mehrmals verbeugt und im Anschluss im Salon ein Getränk als Dankeschön erhalten!  An Frau Dr. Ute Knust – ehemalige Vorsitzende der Harzer Kramms - vielen Dank für die Vermittlung!

.

Deutscher Mühlentag in Abbenrode

Alljährlich werden wir vom Abbenröder Heimatverein um Andreas Weihe herzlich eingeladen,das Mühlenfest in Abbenrode mitzugestalten, so auch am 05.06.2017.

Das Mühlen-und Heimatmuseumgelände war sehr gut besucht und wir gaben unser Bestes, bei geringer Technik- Ausstattung.

Viele Besucher verstanden unser Harzer Platt sehr gut, amüsierten sich über unsere kessen Lieder und die Harzer Gedichte. 

 Beim Köhlerliesel riss es alle Gäste im Publikum mit – singend und klatschend! Wir danken Herrn Weihe für die herzliche Einladung und kommen gern 2018 wieder! Ebenso danken wir unserer Akkordeonistin Barbara Hofmann für die Begleitung!

Fotos: Dank dem Vati von Jonas Kurt Brüser, Silstedt