Besuch in der Donnerstag-Probe

Vor einigen Wochen kündigte sich die Studentin Frau Stammfuß von der Universität Halle an; sie ist kurz vor ihrem Referendariat und schreibt eine Arbeit über Harzer Platt.

Voller Interesse und Motivation verfolgte sie die Probenarbeit und sprach mit den Schülern. Echte Harzer Kramms blieben natürlich keine Antwort schuldig:warum sie Platt erlernen, wo sie Plattdeutsch anwenden und wie ihnen die schöne alte Sprache gefällt! „Platt ist voll cool und macht Spaß“ – ist eine der AntwortenFoto-0021 (1)

v.l.n.r. Fynn, Ramon, Alexander, Tommi, Erik

es fehlen: Lilly, Danielle, Silvia, Yasmin, Sofie, Maja, Ragnar, Josefine u.a.

Bartkauz – Patentier ohne Partner

 

Beim Wochenendbesuch im Christianental stellten wir fest, dass das Bartkauzgehege seit einiger Zeit von nur einem schönen, großen Vogel bewohnt ist.

Wo ist denn der Partner dazu?

Harzer Jodlerwettstreit in Altenbrak 06.09.2015

Herzlichen Glückwunsch allen Jodelkramms! Ihr seid in Altenbrak im Wettstreit erfolgreich für Wernigerode angetreten!Lilli

 

Lilly Hanstein brachte den Schosssteinfäjerjodler zu  Gehör, nicht nur akustisch erkennbar – als Schornsteinfegerin ein Hingucker!WeisbachSieger unter den Teilnehmern der Kinderklasse II wurde von den Jodelkramms  Franka Weisbach mit Diere in Harze.

ImmenjodlerDaniela Lutze besang die Bienen im Immenjodler.

LisaDen erfolgreichen 2.Platz konnte Tran Vi Lisa erringen - die Jodlerschule kam gut an!

Trachtengruppe Altenbrak

Die Jury hat es nicht allen Teilnehmern leicht gemacht. Die Folkloregruppe Altenbrak bot zur Eröffnung ein kleines Programm.

Wir danken Andreas Knopf, Martina Weber und Ernst Jirka für die Einladung.

Geburtstagsprogramm für Jubilarin in Jerxheim – Bahnhof 29.08.2015

Am Sonnabend, den 29.08.2015 fuhren wir bei Kaiserwetter ins benachbarte Niedersachsen und bereicherten den Jubiläumsgeburtstag im Dorfgemeinschaftshaus in Jerxheim- Bahnhof.DSC07185 Aufstellung beim Einsingen

Das Publikum ließ sich mitreißen, sang und klatschte mit – eine Freude für die Harzer Kramms! Nach 6 Wochen Ferien ein gelungener Auftritt!

Lilly Hanstein übernahm erstmals das Dirigat im Schlusslied.

 

Dank an Familie Peise für die Organisationsinitiative!


DSC07201 die Instrumentalisten

Ebenso Dank an Barbara Hofmann und Peter Pfoertner für die Begleitung auf Akkordeon und Gitarre!